Montag, 28. Juni 2010

Litha 2010

Am letzten Montag haben wir Litha (Sommersonnenwende) gefeiert. Waren erst im Wald beim Ritualplatz und haben dort den, sag ich mal, offiziellen Teil der Feier abgehalten.

Wir haben erstmal den Altar (Baumstumpf) geschmückt und Katzja hatte einen Kuchen gebacken. (Der war echt super! ^^)

Anschließend haben wir den Kreis gebildet und die Elemente gerufen. Jeder auf seine Art. Ich sollte den Gott anrufen. Was ich genau gesagt hab, weiß ich nicht mehr, weil das alles immer so spontane Eingebungen sind. Klar, man macht sich vorher schon ein paar Gedanken, welcher Anlass ist und welchen Aspekt die Gottheit gerade verkörpert. Ich dachte also an den mächtigen Herren der Natur und der wilden Tiere, der jetzt auf dem Höhepunkt seiner macht ist. Bald werden die Tage wieder kürzer und der Winter rückt damit unaufhaltsam näher, ohne, dass man es jetzt schon merkt. Aber heute wollten wir ja den Sommer feiern und das Wetter spielte ja auch super mit. ^^

Wir wollten eigentlich noch Blumen in Töpfe aussähen, aber ich hatte leider die Erde im Auto vergessen. Also mussten wir das auf später beim Grillen verschieben.

Jedenfalls haben wir dann noch einen Spiraltanz gemacht und die Samen schon mal mit der Energie aufgeladen, die sich dabei angesammelt hatte. Eingepflanzt wurden sie dann später am Grillplatz.

Dann segnete ich den Traubensaft und den Kuchen und wir stopften uns erstmal voll. ^^ Natürlich nicht, ohne einen Teil für die Götter übrigzulassen und ihnen zu opfern.

Dann ging es daran, die Götter und Elemente wieder zu verabschieden. Als ich dran war, wusste ich mal wieder nicht so recht, was ich sagen sollte, aber dann folgte ich einem total lustigen Impuls und sagte erst leise: "Großer Gott..." (Pause) und brüllte dann: "Jetzt geht die Party richtig los!!!" Naja, feiern tut der sicher auch gerne und wir wollten ja noch grillen und ´nen Sumbel machen. Alagos meinte dann nur, dass das ja cptsalek alle Ehre gemacht hätte, der leider nicht dabei war. (Er meinte wohl den spontanen Ausbruch an richtigen Worten beim Ritual. ^^)

Jedenfalls haben sich alle gefreut und als wir gerade fertig waren und aufgeräumt hatten, kam QuantenMagier auch endlich am Ritualplatz an. (Sein Zug hatte Verspätung.) So konnten wir alle zusammen zum Kanal zum Grillen fahren.

Wir haben dann den neuen Grill zusammen gebastelt und die Kohle angezündet. Während wie warteten, fingen wir schon mit dem Sumbel an. Sogar Tahira hat Met getrunken. ^^

Die erste Runde war Götter-Runde, wo den Göttern der eigenen Wahl gedankt wird. Ich hab Holle gedankt, weil gerade Hollunderblütenzeit ist und ich an dem Tag einen Tee aus frischen Hollunderblüten getrunken hatte, die ich im Wald gepflückt hatte. Es erschien mir also passend. Außerdem ist sie eine sehr vielseitige und interessante Göttin, die ich sehr schätze, auch wenn ich ihrer viel zu selten gedenke. >.<

Die zweite Runde war die Ahnen-Runde, wo den Ahnen gedankt wird. Meist sagt man, dass man allen Ahnen dankt, die man nicht kennt und dann benennt man die, die man kennt, z. B. Großeltern oder so. Ich danke immer meinem Vater, meinem Großonkel, meinen Großeltern und meiner ungeborenen Schwester, die starb, um mir Platz zu machen. Ich hab sie bei einer schamanischen Reise im Arm meiner Uroma gesehen und wusste einfach, dass sie ein Mädchen ist.

Die dritte Runde war eine Versprechens-Runde, wo man verspricht im nächsten Jahr etwas bestimmtes zu tun. Ich will mich entscheiden für meinen weiteren Lebensweg.

Die vierte Runde war eine Spaß- und Anekdoten-Runde. Jeder hat eine lustige Geschichte erzählt. Bei meiner machte der Gedanke das Wort zur Sau, denn ich erzählte von einem kleinen Mädchen aus dem Praktikum, das zu zwei anderen Jungen sagte, dass sie sich nicht mit ihnen verabreden könne, weil sie keine Dreier-Verabredungen machen dürfe. Ich hätte mich in dem Moment so wegschmeißen können, aber man darf sich ja in Gegenward der Kinder nix anmerken lassen, sonst denken sie noch, man lache sie aus.

Danach haben wir richtig reingehauen. Katzja hatte total leckeren Nudelsalat gemacht, mit dem ich mich so vollgefuttert hab, dass die zwei Bratwürstchen gerade noch so reingingen. ^^

Alles in Allem ein sehr schöner Abend.

Schaaf Mood



Schaaf-Mood

Noch was anderes, was ich bei Wikipedia gefunden hab:


Bitte klicken zum Vergrößern.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Veranstaltungen & Partys

Bin Fan von:

Aktuelle Beiträge

So ging es mir auch ;-)
Das ist sehr süß geschrieben und ich kann...
Antya (Gast) - 26. Jan, 17:26
Bücherfragen
Huhu, ich habe dich getaggt :) http://norelana.wordpress. com/2013/09/10/11-bucherfr agen/
Tahira (Gast) - 10. Sep, 21:04
Polestudios
Alle Poledance Interessierten finden auf http://www.pole-studios.at ...
Alex (Gast) - 24. Aug, 23:53
Das ist genau meine Erfahrung...
... mich fasziniert der pole dance auch immer noch....
Shivani Allgaier (Gast) - 31. Aug, 17:29
Ich habe deine Geschichte...
Ich habe deine Geschichte gefunden als ich in Google...
Trauersprüche (Gast) - 30. Aug, 18:37

Musikliste


S.J. Tucker
Blessings


Tricky Pixie
Mythcreants

Filme und Serien

Suche

 

Status

Online seit 3739 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Jan, 17:26

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Web Counter-Modul


Die 8 Jahreskreisfeste
Disclaimer
Elfchen
Hebammenpraktikum
Hexenkram
Kindergartenpraktikum
Pole Dance
So dies und das
Tildas Welt
Über mich
Vegetarisches
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren